Veranstaltungen

Für Beteiligte aller Fachrichtungen des Bau- und Vergabewesens werden in regelmäßigen Abständen unter der Leitung von Prof. Inge Jagenburg kanzleiunabhängige Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen mit Referenten unter anderem aus der Justiz, der Anwaltschaft und von Berufsverbänden in Köln und Dresden angeboten:
 

Dresdner Immobilien Runde

Nächste Veranstaltungen: Link: 22.09.2017

Arbeitskreis für Architekten-, Bau- und Umweltrecht

Nächste Veranstaltungen:
Aktuelle Veranstaltung in Planung

Inhouse-Schulungen

Wir bieten für Sie und Ihr Unternehmen gerne hausinterne Schulungen rund um alle Fragen zur HOAI, VOB und allgemein zum Werkvertragsrecht. Die Vergütung erfolgt nach individueller Vereinbarung.

Mitarbeiter-Schulungen

Wir kommen zu Ihnen Sie sagen wann …

Wir geben Antworten auf folgende Fragen:

  • Wie komme ich schnell an meinen Werklohn?
  • Wie sichere ich meine Ansprüche?
  • Wie vermeide ich langwierige Prozesse?
  • Wie verhindere ich den Verlust meiner Rechte?
  • Welche Maßnahmen sind dazu notwendig?
  • können von meinen Mitarbeitern selbst vor Ort getroffen werden?

Zielgruppe:

  • Nichtjuristen
  • Mitarbeiter kleiner, mittlerer und größerer Baubetriebe
  • Handwerker

Vorteile:

  • Nicht hochtheoretisch, sondern praxisnah
  • Auf Ihren Betrieb und Ihre baurechtlichen Probleme zugeschnitten
  • Praktische Beispiele
  • Praktische Maßnahmen

Veranstaltungshinweise:

Dauer: 2 Tage á 4 Stunden

Preis: 800,- zzgl. MwSt.
(max. 20 Teilnehmer)
Umfangreiches Kursmaterial und ausgearbeitete Formulierungshilfen

Ort: In Ihrem Betrieb oder in unseren Schulungsräumen

Zeit: Nach Vereinbarung

Anmeldung unter:
kontakt@jagenburg.com

Inhalt des Seminars sind die typischen Probleme bei der Abwicklung von Bauvorhaben

Vor Abnahme:

  • Abschlagszahlungen
  • Nachträge (Zusatzleistungen und Leistungsänderungen)
  • Kündigung
  • Bedenken gegen die Ausführung
  • Bauzeitverlängerung
  • Erlangung der Abnahme
  • Problem: Auftraggeber verweigert die Abnahme
  • Vertragsstrafe und Behinderungsanzeigen
  • Sicherung von Forderungen z.B. Bürgschaften oder Sicherungseinbehalt

Nach Abnahme:

  • Erstellung der Schlussrechnung
  • Durchsetzung des Werklohns
  • Gewährleistung – Mängel am Bau
  • Ansprüche bei Baumängeln
  • Verhinderung der Verjährung
  • Notwendiger Inhalt der Mängelanzeige
  • Mängel richtig dokumentieren – wann ist ein Beweissicherungsverfahren sinnvoll?
  • Inanspruchnahme von Sicherheiten z.B. Gewährleistungsbürgschaften
  • Vor und während des Insolvenzverfahrens des Vertragspartners richtig verhalten
  • Was tun, wenn der Insolvenzverwalter die Forderung bestreitet?
  • Haftung der am Bau Beteiligten (Bauunternehmer, Architekt oder Bauherr)