Prof. Dr. Sebastian Baldringer

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Professor für Wirtschaftsrecht an der Hochschule für Oekonomie und Management (FOM), Bonn

Fachgebiete

  • Bau- und Architektenrecht
  • Vergaberecht
  • Insolvenzrecht

Vita

  • Geboren 1975 in Köln
  • 2001 Erstes juristisches Staatsexamen
  • 2004 Zweites juristisches Staatsexamen
  • 2005 Fachanwaltslehrgang Verwaltungsrecht
  • 2005 – 2011 Rechtsanwalt in der Kanzlei Jagenburg Rechtsanwälte, Köln/Berlin/Dresden (ab 2008 in Nebentätigkeit)
  • 2008 – 2014 Syndikusanwalt /Justiziar bei der Stadtwerke Köln GmbH
  • 2010 Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
  • 2011 – 2014 Lehrbeauftragter an der Hochschule für Oekonomie und Management (FOM), Köln, Bonn, Aachen, Düsseldorf und Neuss
  • 2013 Promotion im Insolvenzrecht bei Prof. Dr. Hanns Prütting
  • 2014 Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsjurist an der Universität zu Köln (Abschluss „LLM. oec.)
  • 2014 – heute Professor für Wirtschaftsrecht an der Hochschule für Oekonomie und Management (FOM), Bonn
  • 2014 – heute Rechtsanwalt in der Kanzlei Jagenburg Rechtsanwälte, Köln/Berlin/Dresden

Zudem:

  • seit 2009 regelmäßige Vorträge zum Bau- und Architektenrecht am Rheinischen Studieninstitut Köln in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Köln (Fakultät für Bauingenieurwesen und Umwelttechnik).
  • seit 2014 Lehrauftrag an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Bonn (VWA)
  • seit 2014 regelmäßige Vorträge zum Bau- und Architektenrecht an der RWTH International Academy, Aachen

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Baurecht e.V.
  • Institut für Baurecht Freiburg i.Br. e.V.
  • Deutscher Baugerichtstag e.V.
  • Centrum für Deutsches und Internationales Baugrund- und Tiefbaurecht e.V. (CBTR)
  • Arbeitsgemeinschaft Verwaltungsrecht Nordrhein Westfalen im Deutschen Anwaltverein
  • Arbeitskreis für Insolvenzwesen Köln e.V.
  • Verein zur Förderung der Rechtswissenschaft der Universität zu Köln e.V.
  • Kölner Juristische Gesellschaft e.V.

Veröffentlichungen

  1. Die Pfändung von Rückforderungsrechten, FPR 2004, S. 1 – 9 (mit RA Dr. Roman Jordans, LLM).
  2. Absicherung des Fertigstellungsrisikos in der Insolvenz des Bauträgers, ZinsO (Zeitschrift für das gesamte Insolvenzrecht) 2004, S. 119 – 125 (mit RA Dr. Roman Jordans, LLM).
  3. Personengesellschaften im Erkenntnis und Vollstreckungsverfahren, ProzRB (Prozessrechtsberater) 2004, S. 194 – 199 (mit RA Dr. Roman Jordans, LLM).
  4. Vertragliche Lösungsklauseln auf den Insolvenzfall, DZWIR (Deutsche Zeitschrift für Wirtschafts- und Insolvenzrecht) 2005,S. 285 – 287.
  5. Sonderkündigungsrechte auf den Insolvenzfall in der Warenkreditversicherung, ZInsO (Zeitschrift für das gesamte Insolvenzrecht) 2004, S. 1117 – 1125.
  6. Beurteilung des „Abschleppfalles“ nach bürgerlichem Recht, NZV (Neue Zeitschrift für Verkehrsrecht) 2005, S. 73 – 80 (mit RA Dr. Roman Jordans, LLM).
  7. Vertragliche Lösungsklauseln im Spannungsfeld zwischen Bau- und Insolvenzrecht, NZBau (Neue Zeitschrift für Baurecht und Vergaberecht) 2005, S. 183 – 190.
  8. Obligatorische und außergerichtliche Streitschlichtung vor Klageerhebung, VuR (Verbraucher und Recht) 2005, S. 285 – 290.
  9. Die Haftung des Anwalts für den gemeinsamen Auftritt der (Schein-)Sozietät, AnwBl. (Anwaltsblatt) 2005, S. 676 – 679 (mit RA Dr. Roman. Jordans, LLM).
  10. Altersteilzeit in der Insolvenz, Betriebsübergang und Sicherung von Wertguthaben, AuR (Arbeit und Recht) 2005, S. 429 – 432 (mit RA Dr. Roman Jordans, LLM).
  11. Die Bürogemeinschaft – Haftung und Vertragsgestaltung, JurBüro (Juristisches Büro) 2006, S. 286 – 291 (mit RA Dr. Roman Jordans, LLM).
  12. Die Absicherung von Wertguthaben aus Altersteilzeit in der Insolvenz, ZInsO (Zeitschrift für das gesamte Insolvenzrecht) 2006, S. 690 ff.
  13. Recent developments in German case law concerning private partnerships, The Company Lawyer, Vol. 28, No. 6 (June 2007), S. 189 ff.(mit RA Dr. Roman Jordans, LLM).
  14. Forderungsbegründung aus gekündigtem Projektsteuerungsvertrag, zugleich Anmerkung zu BGH, Beschluss vom 25.01.2007 – VII ZR 112/06,NZBau (Neue Zeitschrift für Baurecht und Vergaberecht) 2007, S. 421 – 423.
  15. Jagenburg / Schröder, Der ARGE-Vertrag, Kommentar zum Mustervertrag des Deutschen Bauindustrieverbandes, Kommentierung §§ 1 – 5 (inkl. Einleitung und Präambel), 2. Auflage 2007, Werner Verlag
  16. Haftungsprobleme und Haftungsausschluss bei der Bauteilöffnung durch Sachverständige, ZfBR (Zeitschrift für deutsches und internationales Bau- und Vergaberecht) 2007, S. 413 – 418 (mit RAin Prof. Inge Jagenburg)
  17. Jagenburg / Schröder / Baldringer,Der ARGE-Vertrag,Kommentar zum Mustervertrag des Deutschen Bauindustrieverbandes, Mitherausgeber und Kommentierung der §§ 1, 2 und 5 (inkl. Einleitung und Präambel), §§ 3 und 4 (jeweils mit RA Jan-Moritz Degener), §§ 9, 10 und 13 (jeweils mit Michael Hornberger), 3. Auflage 2012, Werner Verlag.
  18. Lampe-Helbig / Jagenburg / Baldringer, Handbuch der Bauvergabe, Kapitel B – VOB/A, 1. Abschnitt (mit Dr. Christian Wirth),  Kapitel F – Sektorenverordnung (mit Andreas Haupt), Kapitel H – Schadensersatzansprüchen (mit RAin Prof. Inge Jagenburg), 3. Auflage 2013, Verlag C. H. Beck.
  19. Neuenfeld / Baden / Dohna / Groscurth, Handbuch des Architektenrechts (Loseblatt), 3. Auflage, Stand: 2013, Kohlhammer Verlag, Kommentierung des § 33 HOAI 2009, Kommentierung der §§ 11 und 34 HOAI 2013 (in Vorbereitung), Kapitel „Vergabe von Bauleistungen“ (mit RA Andreas Haupt)
  20. Neuenfeld / Baden / Dohna / Groscurth, HOAI, Kommentar (Loseblatt), 3. Auflage, Stand: 2013, Kohlhammer Verlag, Kommentierung des § 33 HOAI 2009, Kommentierung der §§ 11 und 34 HOAI 2013 (in Vorbereitung)
  21. Jagenburg / Baldringer / Haupt, Kommentar zur VOB Teile A und B, Kommentierung der §§ 1 und 2, 1. Auflage, Kohlhammer Verlag (in Vorbereitung)